Trennwände – Feco

fecowand  Genuss für Augen und Ohren

Ihre Vielseitigkeit macht sie zum Klassiker. Melamin, Furnier, Textil oder Metall, normal- oder hochschalldämmend, mit oder ohne Brandschutz, welche Ausführung man auch wählt, der optische Eindruck ist perfekt. Die fecowand bietet bereits in der Grundausführung eine Schalldämmung von Rw,P = 47 dB.

PDF fecowand 1005.25 KB pdf

fecoorga – Die organisierte Bürowand

Wände, die mitmachen. Was ein Wandsystem Wert ist, merken Sie dann, wenn sich neue Anforderungen an Ihre Arbeitsorganisation stellen. Einhängeböden, Magnetleisten, Garderoben, Pinnwände und Haken – alles kann schnell und werkzeuglos angebracht werden. Durch die optionale horizontale oder vertikale Organisation von feco können Sie Ihre Wand nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten. So bleibt Ihre Büroorganisation auch in turbulenten Phasen flexibel und reaktionsschnell.

 

fecophon – Ruhe im Büro

Raumakustik bestimmt Arbeitsqualität. Der zunehmende Einsatz schallharter Oberflächen in der Architektur erfordert schallabsorbierende Massnahmen zur Reduzierung der Nachhallzeiten. fecophon bietet die Lösung: Optimale Schallabsorption im Raum bei maximaler Schalldämmung von Raum zu Raum. Mit der einheitlichen Wandstärke von 105 mm wird eine Schalldämmung bis zu Rw,P = 49 dB erreicht und zugleich beidseitig Schall absorbiert. fecophon-Akustikelemente erhalten Sie ganz nach Ihren Wünschen, mit Schlitzung oder Perforation. Mit Oberflächen in Melamin, Schichtstoff oder Holz. Auf Wunsch auch mit durchgehendem Furnierbild.

PDF fecophon 619.62 KB pdf

fecofix – Erstklassige Rahmenverbindung

Wandbündige Einscheiben- oder Doppelverglasung mit Einscheibengläsern von 5-8 mm. Die Glasscheiben werden in einen Aluminium-Rahmen mit nur 20 mm Ansichtsbreite gereinigt und staubdicht eingesetzt. Durch den grossen Scheibenzwischenraum wird eine hohe Schalldämmung gewährleistet und der Einbau von Sichtschutzjalousien ermöglicht. Die Verglasungen werden als werkseitig vorfabrizierte, fertig verglaste Elemente angeliefert, um eine saubere und schnelle Montage zu erreichen. Bei späteren Umbaumassnahmen ist dadurch auch ein schnelles Umsetzen der Wandelemente gesichert. Die Ausführung mit einem ungeteilten Glasrahmenprofil gewährleistet Stabilität und Dichtheit der Verglasungen sowie hohen Schallschutz. Der Ausbau von Glasscheiben ist auch ohne Demontage des Glaselementes möglich.

PDF fecofix 1.27 MB pdf

fecostruct – Erstklassige Rahmenverbindung

Rahmenlos flächenbündige Einscheiben- oder Doppelverglasung. Die 6-8 mm dicken Glasscheiben werden im Structural-Glazing-Verfahren auf einen Aluminium-Rahmen verklebt. Die Verklebung erfolgt homogen über die umlaufende Ansichtsbreite von nur 20 mm passend zum Glasrahmen in aluminiumsilber. Alle Kanten der Glasscheiben sind geschliffen und poliert. Durch den grossen Scheibenzwischenraum der Doppelverglasung wird eine hohe Schalldämmung gewährleistet und der achsmittige Einbau von Sichtschutzjalousien ermöglicht. Die Verglasungen werden werkseitig vorgefertigt und als komplett verglaste Elemente angeliefert, um eine saubere und schnelle Montage zu erreichen. Bei späteren Umbaumassnahmen ist dadurch ein schnelles Umsetzen der Wandelemente gesichert. Die Ausführung mit einem durchgehenden Glasrahmenprofil ohne Mittelfuge gewährleistet Stabilität und Dichtheit sowie hohen Schallschutz. Der Ausbau einer Glasscheibe ist auch ohne Demontage des Glaselementes möglich.

PDF fecostruct 915.37 KB pdf

glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8